Eigene Touren
Radscheune
VSF. Für Mensch und Rad

2010 | Norwegen-Finnland

Tilmann Waldthaler bricht zu seiner letzten großen Radreise auf und startet im Mai mit Klaus gemeinsam am Nordkap.

Seine erste große Tour führte Tilmann vor über 30 Jahren von der Antarktis in die Arktis, und so soll sich auch der Kreis in umgekehrter Richtung schließen. Norwegen-Neuseeland ist die letzte große Tour eines der größten Radnomaden unserer Zeit, der 2012 nach fast 500.000 Kilometern auf dem Rad 70 Jahre alt wird. Unter für diese Jahreszeit denkbar ungemütlichen Bedingungen starten die beiden am nördlichsten Punkt Europas, erreichen bald die finnische Grenze und folgen der Straße zwischen Bottnischem Meerbusen und der Seenlandschaft Richtung Süden.

Übernachtet wird in Hütten und kleinen Pensionen, und natürlich auch im Zelt in dieser dünn besiedelten Landschaft. Vor  manchem Gasthaus, in das sie einkehren, parken noch die Schneemobile. Nach vier Wochen erreichen Klaus und Tilmann Helsinki, das Ziel ihrer gemeinsamen Reise. Tilmann wird über Deutschland, die Türkei und den nahen Osten weiter Kurs Richtung Heimat halten und die nächsten drei Sommer unterwegs sein.

Im März 2012 möchte er in Invercargill am Südzipfel Neuseelands das Ende seiner Tour und seinen 70. Geburtstag feiern. Wir sind auf seine dortigen Begleiter gespannt!

| Zurück